BASIC – Strom aus vorwiegend nicht erneuerbaren Energiequellen

 BASIC – Strom aus vorwiegend nicht erneuerbaren Energiequellen

Leichte Erhöhung der Stromtarife im Jahr 2020

Nach vier Jahren Stromtarifsenkungen muss Groupe E den Grundbetrag für die Netznutzung leicht anheben, und zwar um höchstens CHF 2.30 pro Monat, je nach Art des verwendeten Tarifs (Einheits-, Doppel-, doppelt unterbrechbarer oder programmierbarer Tarif). Der Energieanteil und die Bundessteuern bleiben unverändert. Für die Haushalte bedeutet dies ab 1. Januar 2020 eine Erhöhung ihrer jährlichen Stromrechnung um durchschnittlich 1.8%.

 

Der Basisbetrag des Doppel-Leistungstarifs ist von der Erhöhung nicht betroffen, da sie auf den Leistungspreis übertragen wird.

 

Mehr Informationen dazu werden Ihnen per Briefpost übermittelt oder per Newsletter, falls Sie digitale Rechnungstellung gewählt haben.

 

Mit dem Online-Rechner auf Ihrem Kundenportal my.groupe-e.ch können Sie die Senkung Ihres Strompreises simulieren.

 

Mit BASIC wählen Sie Strom aus vorwiegend nicht erneuerbarer Produktion, ergänzt durch Energie aus Wasserkraft.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren