Klient von Groupe E, der eine Glühbirne in der Hand hält

Direktvermarktung

Unsere Lösung für die Direktvermarktung Ihres erzeugten Stroms (Produktion >100 kW)

 

Ab dem 1. Januar 2018 sind in der Schweiz alle Anlagen mit einer Leistung ab 500 kW, die bereits eine kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) erhalten, zur Direktvermarktung des selbst erzeugten Stroms verpflichtet. Alle Anlagenbetreiber müssen bis zum 31.12.2019 auf die Direktvermarktung des selbst erzeugten Stroms umstellen. Groupe E hilft Ihnen, diese Veränderungen besser zu verstehen und bietet Ihnen zudem eine Lösung für Ihre eigene Anlage.

Title
Vermarktung Ihres erzeugten Stroms

Column

Seit 1. Januar 2020 müssen Betreiberinnen und Betreiber von grossen KEV*-Anlagen ihren erzeugten Strom selber vermarkten.  
Betroffen sind insbesondere:

  • Betreiber von Anlagen mit einer Leistung ab 500 kW, die Ende 2017 bereits eine KEV erhalten
  • Betreiber von Anlagen mit einer Leistung ab 100 kW, die ab 2018 in die KEV aufgenommen werden

Welche Lösung bietet mir Groupe E an?

Das Modell, das Ihnen Groupe E anbietet, garantiert Ihnen Ihren derzeitigen KEV-Preis oder noch mehr. Sie können sogar noch einen Bonus erhalten, sofern die Erlöse des von Ihnen erzeugten Stroms den Referenz-Marktpreis übersteigen. Liegen die Preise niedriger, garantieren wir Ihnen den Referenz-Marktpreis, und das ohne Abzüge.

Sie brauchen also gar nichts zu tun, Groupe E nimmt Ihnen die Direktvermarktung Ihres Stroms ganz ab. Zudem liefern wir Ihnen Prognosen und verwalten die Einstellungen.

 

KEV-Modell von Groupe E

 

Laden Sie unseren Flyer « Direktvermarktung » herunter

Title
Kontaktieren Sie uns

Column
Wie können wir Sie erreichen?
Wenn Sie möchten, können Sie uns eine Nachricht hinterlassen.
CAPTCHA
2 + 5 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.