Electrobroc: 30 Jahre Energieinformationen und ein Sommerspezialangebot

In den letzten 30 Jahren haben nahezu eine halbe Million Besucher Electrobroc, das Energie-Informationszentrum von Groupe E im Herzen der Region Greyerz, besucht. Die für die Öffentlichkeit bestimmte Ausstellung soll den Energiebereich bekannt machen – sowohl was die globalen Herausforderungen als auch konkrete Einzelaktionen betrifft. Eine einzigartige Gelegenheit, um sich Gedanken zu machen und eine fundierte Meinung zu bilden. Groupe E bietet anlässlich des 30-jährigen Bestehens von Electrobroc ein ganz besonderes Programm an, unter anderem auch ein grosses Sommerangebot für Familien.

Energie und Umwelt sind untrennbar miteinander verbunden. Die Menschen sind sich dessen immer stärker bewusst und wünschen zuverlässige, kurz gefasste und allgemein zugängliche Informationen. Seit 30 Jahren verfolgt Electrobroc dieses Ziel und heisst Schulen, Unternehmen und die breite Öffentlichkeit willkommen. Dank des Engagements von Groupe E ist der Besuch dieser regelmässig aktualisierten Ausstellung völlig kostenlos.

Vielfältiger Inhalt, abwechslungsreiche Präsentationen

Die Ausstellung, die auf 1200 m2 den Energiebereich und seine Auswirkungen auf die Umwelt vorstellt, ist einzigartig in der Westschweiz. Unterschiedlichste Themen werden behandelt: geschichtliche Aspekte, globale und lokale Herausforderungen, Energieerzeugung und -verteilung sowie Energieverbrauch im Alltag, zum Beispiel verbunden mit dem Wunsch nach guter Beleuchtung, Vermeidung von Energieverschwendung oder nach mehr Komfort. Zudem können die Besucher ein in Betrieb stehendes Wasserkraftwerk besichtigen und die Simulation eines Blitzschlags mit 250 000 Volt erleben. Die Besichtigung dauert 90 Minuten und umfasst Filmprojektionen, praktische Experimente und Vorführungen, bei denen die Besucher mitmachen können.

Einzigartiger Ansatz: Alle Besuche sind geführt

Im Mittelpunkt von Electrobroc stehen die Förderung des Dialogs und die persönliche Betreuung dank der rund zwanzig Führer, die die Besucher begleiten. Dieser Ansatz ermöglicht die Anpassung des Gesprächs an den Kenntnisstand und das Interesse der Besucher, die Berücksichtigung aktueller Themen und die Entwicklung eines für das Frage- und Antwortspiel freundlichen Umfelds. 

Spezialangebot im Juli und August: mehr als 20 Besichtigungsmöglichkeiten pro Woche

Um sich allen Interessierten – Einzelpersonen, Paaren, Familien oder Kleingruppen – widmen zu können, bietet Electrobroc neue Möglichkeiten an: Einzelne Besucher werden zu Gruppen zusammengefasst und profitieren so ebenfalls von der Begleitung eines Führers. In den Monaten Juli und August stehen der breiten Öffentlichkeit von Montag bis Samstag täglich drei Besichtigungstermine zur Verfügung. Zusätzlich werden exklusive Besichtigungen der Staudämme Rossens, Schiffenen und Magere Au sowie der Freiburger Wasserkraftwerke angeboten. Zur Einhaltung der Vorschriften in Zusammenhang mit COVID-19 ist eine Anmeldung unter www.electrobroc.ch erforderlich, wo auch sämtliche Termine abrufbar sind.

Vorträge im November und Dezember

Zum Abschluss dieses Jubiläums kommen im Herbst anerkannte Energiespezialisten im Rahmen einer Vortragsreihe zu Wort. Die fünf Vorträge fördern den regen Austausch mit der Bevölkerung, für die diese Veranstaltungen gedacht sind. Weitere Informationen und Anmeldung hier.