Groupe E präsentiert Gestinergie 4.0, eine völlig neue Plattform für vernetzte Gemeinden

Die Digitalisierung wirkt sich heute auf alle Aspekte unseres täglichen Lebens aus. Nun hat Groupe E mit Gestinergie 4.0 eine innovative Multiservice-Plattform auf den Markt gebracht, die Gemeinwesen und Vereine bei der Optimierung ihrer Abläufe unterstützt, etwa bei der Abfallentsorgung, der Beleuchtung oder auch bei Wifi-Netzwerken – ein echter Durchbruch bei der Digitalisierung der öffentlichen Infrastrukturen von Gemeinden. Groupe E bietet damit eine globale, innovative Lösung und unterstützt so aktiv die Verwirklichung der Energiewende und einer nachhaltigen Zukunft.

Eine Plattform für ein breites Dienstleistungsspektrum
Ob Gemeinde, Campingplatz, Bootshafen oder Veranstaltung – die Plattform Gestinergie 4.0 macht Betreibern und Veranstaltern das Leben leichter und bietet zugleich eine bessere Kontrolle über Energieverbrauch und Umweltschutz. Sie gibt ihnen die Möglichkeit, ihren Verwaltungsaufwand zu reduzieren und Kosten einzusparen, indem sie Zugang zu einer Vielzahl von digitalisierten Diensten erhalten, darunter Reservierungen von Dienstleistungen, Abfallentsorgung, Beleuchtungsmanagement, Überwachung technischer Anlagen, Zugangskontrollen für Infrastrukturen, öffentliche Gebäude oder Parkplätze, die Verwaltung von Ladestationen für Elektroautos, Wifi-Netzwerke und vieles mehr.

Nutzerinnen und Nutzern bietet Gestinergie 4.0 mehr Lebensqualität durch die Möglichkeit, Park-, Camping- oder Liegeplätze zu reservieren, Dienstleistungen im Voraus mithilfe einer elektronischen Geldbörse zu bezahlen, die über Twint oder Banküberweisung aufladbar ist, oder einen Fernüberwachungsalarm zu aktivieren.

Ein weiterer Schritt zur vernetzten Gemeinde
Gestinergie 4.0 deckt den Standardbedarf von Kommunen und Anwendern bereits zu 80% ab. Darüber hinaus ist die Lösung jedoch modular aufgebaut und skalierbar. So kann jeder Betreiber die Plattform auf seine konkrete Umgebung zugeschnitten konfigurieren und von der Entwicklung immer neuer Funktionen profitieren. Alles andere als statisch, entwickelt sich Gestinergie 4.0 kontinuierlich weiter – eine Lösung, die mit den Fortschritten der Digitalisierung und der Smart City Schritt hält.

Vorreiterin bei digitalen Dienstleistungen
Groupe E bietet derzeit als einziger Dienstleister in der ganzen Schweiz den Gemeinwesen, namentlich kleinen und mittleren Gemeinden, eine globale IT-Lösung an, die über eine einzige Schnittstelle sowohl für Betreiber als auch für Benutzer eine ganze Reihe vernetzter Dienste zusammenführt. Dieser innovative Service kommt Gemeinwesen zugute, die sich für den Umweltschutz engagieren und ihren Energieverbrauch senken wollen, um einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft zu leisten.

Bereits umgesetzt wurde diese Lösung in der Gemeinde Chevroux im Kanton Waadt und ihrem Bootshafen. In zwei Etappen wurde die Plattform dort von Oktober 2020 bis Frühjahr 2021 aktiviert. Interessierte Gemeinden und Dienstleister haben am 25. Juni 2021 auf Einladung von Groupe E Gelegenheit, die Plattform Gestinergie 4.0 im Rahmen einer exklusiven Veranstaltung direkt vor Ort in Chevroux näher kennenzulernen.

Um mehr über Gestinergie 4.0 zu erfahren, besuchen Sie unsere Website https://www.groupe-e.ch/fr/construire-renover/installations-infrastructures/professionnels/gestinergie

Media

Foto