Strassen und Schieneninfrastruktur

Strassen- und Schieneninfrastruktur

Mit Groupe E verfügen Sie über den idealen Partner, um Ihre heutigen und künftigen Bedürfnisse abzudecken. Wir bieten Ihnen ausbaufähige, massgeschneiderte Lösungen, welche den Anforderungen und Sicherheitsbestimmungen entsprechen.

Sie profitieren von einer umfassenden Produktpalette, von Dienstleistungen anerkannter Qualität und dem nötigen technischen Know-how. Durch die Bedarfsanalyse definieren wir die zu installierenden Einrichtungen und managen den gesamten Ablauf von der Projektierung bis zur Inbetriebnahme unter Einhaltung der geltenden Normen.

- Energie

- Beleuchtung

- Signalisation

- Lüftung

- Verkabelung

- Weitere Anlagen

 

Kompetenzen im Dienste des Verkehrs, der Energie und der Telekommunikation

Für Strasseninfrastrukturen einer gewissen Grösse bietet je nach Leistungsbedarf der Anschluss an das Mittelspannungsverteilnetz (MS) anstelle eines Niederspannungsanschlusses grosse Vorteile:

  • eine höhere Eingangsleistung
  • einen vorteilhaften kWh-Preis
  • eine in jeder Hinsicht grosse Zuverlässigkeit
  • ein spezifisches Verteilnetz mit Trenntransformatoren
  • ein Netz mit 1500V DC oder 1000V AC
  • ein System zum Energiemanagement

Eine spezielle, in Ihren Gebäuden installierte Transformatorstation wandelt die Netzspannung Ihres Stromversorgers in eine Spannung um, welche Ihren Bedürfnissen entspricht. Dank der Analyse und der möglichen Lösungen (z.B. Erhöhung oder Senkung der Spannung) bietet eine Verminderung der Leitungsquerschnitte finanzielle Vorteile und garantiert den optimalen Betrieb der Anlagen.

Die Wahl der Materialien, insbesondere die Anwendung der neusten geltenden CPR-Reglementierung, ist ein Garant für Qualität im Bereich elektromechanischer Anlagen. Verschiedene Arten von Kabelkanälen (Polyester – verzinkter Stahl – Aluminium – Edelstahl), von Zubehör und Befestigungen sind möglich, mit Materialkategorien und -gruppen entsprechend der jeweiligen Installationsorte. Auch die Erhaltung der Funktion (z.B. FE05 – 180 und E30-E60 – 120) ist ein Element, das wir berücksichtigen.

Im Bereich «Leitungen » spielen die Umgebung und der Typ der Installation eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Wir berücksichtigen die Erhaltung der Funktion, das Sicherheitsniveau der Installation sowie selbstverständlich Aspekte wie UV-Beständigkeit und Schutz vor Nagetiere. All diese Elemente garantieren die Langlebigkeit Ihrer Anlagen.

Wir verfügen über breitgefächerte und vielfältige Kompetenzen im Bereich Energie und unsere Stärken sind:

  • Bewilligungsgesuche beim eidg. Starkstrominspektorat (ESTI)
  • Sicherheitskonzept und Projektgarantie
  • Koordination und Planung der verschiedenen Arbeiten auf der Baustelle
  • Spezifische Koordination mit der Herstellung der Schaltgerätekombinationen gemäss den Normen EN 61439
  • Erarbeitung der Isometrien mit der 3D-Software der Hersteller
  • Implementierung der Studien in verschiedenen architektonischen Arbeitsmitteln wie Autocad oder BIM
  • Installation der Mittelspannungszellen verschiedener Lieferanten
  • Flexibilität und Organisation der Arbeiten ausserhalb der Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen
  • Bereitstellung von Notgruppen während der synchronisierten Arbeiten mit dem Netz zur Aufrechterhaltung sensibler Anlagen
  • Ausführung aller Potenzialausgleichsverbindungen gemäss den geltenden Normen
  • Ausführung aller Montage- und Anschlussarbeiten MS/NS
  • Kontrolle NIV und Inbetriebnahme
  • Steuerung der automatischen Abläufe bei Stromausfall zur Gewährleistung der Stromversorgung
  • Thermografie bei Projektende oder zu einem späteren Zeitpunkt auf Anfrage.

Die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden in der Standardisierung unserer Lieferanten sowie unserer Kunden (öffentliche Hand und Private), der geltenden Bestimmungen und selbstverständlich aller Sicherheits- und Umweltschutzaspekte ist für unser Unternehmen ein zentraler Pfeiler.

Energie

Die Beleuchtung für Sicherheitsaspekte

Beleuchtungsinstallationen

Im Bereich Strasseninfrastrukturen verlangt die Beleuchtung von Bauwerken, im Freien oder in technischen Räumen ein hohes Know-how, denn sie betrifft verschiedene Sicherheitsaspekte für die Benutzer, aber auch für die Wartungsdienste.

  • Durchfahrtsbeleuchtung
  • Adaptationsbeleuchtung
  • Brandnotbeleuchtung
  • Optische Leiteinrichtung
  • Fluchtwegbeleuchtung
  • Strassenbeleuchtung
  • Beleuchtungssteuerungssystem

Dank der Analyse und der möglichen Lösungen sind wir in der Lage, zusammen mit unseren Lieferanten massgeschneiderte und innovative Lösungen zu bieten. 3-D-Projektierungen (Fotometrie) in Form von Varianten werden erstellt, um unseren Kunden eine möglichst realitätsnahe Vorschau zu geben. Da die LED-Technologie sich bewährt hat, ist eine Optimierung der Installations- und Unterhaltskosten von Anfang der Projektentwicklung möglich.

Die Wahl der Materialien, insbesondere die Anwendung der neusten geltenden CPR-Reglementierung, ist ein Garant für Qualität im Bereich elektromechanischer Anlagen. Die Installation von Leuchten in Bauwerken wird oft kombiniert mit Kabelkanälen (Polyester – verzinkter Stahl – Aluminium – Edelstahl) ausgeführt. Diese Leuchten werden entsprechend der jeweiligen Installationsorte konzipiert. Auch die Erhaltung der Funktion (z.B. FE05 – 180 und E30-E60 – 120) ist ein Element, das wir berücksichtigen.

Im Bereich Leitungen spielen die Umgebung und der Typ der Installation eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Wir berücksichtigen die Erhaltung der Funktion, das Sicherheitsniveau der Installation sowie selbstverständlich Aspekte wie UV-Beständigkeit und Schutz vor Nagetiere. All diese Elemente garantieren die Langlebigkeit Ihrer Anlagen.

Wir verfügen über breitgefächerte und vielfältige Kompetenzen im Beleuchtungsbereich und unsere Stärken sind:

  • Studie und Projektierung der Anlage
  • Sicherheitskonzept und Projektgarantie
  • Koordination und Planung der verschiedenen Arbeiten auf der Baustelle
  • Erarbeitung der 3-D-Fotometrie zur Vorschau der Beleuchtung
  • Spezifische Koordination mit den Herstellern der Beleuchtungseinrichtungen
  • Implementierung der Studien in verschiedenen architektonischen Arbeitsmitteln wie Autocad oder BIM
  • Planung und Installation der Leistungsschalttafeln und der Steuertafeln für die Beleuchtungselemente
  • Flexibilität und Organisation der Arbeiten ausserhalb der Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen
  • Ausführung der gesamten Bereitstellung, Installation und Anschlüsse der verschiedenen Beleuchtungsarten
  • Kontrolle NIV und Inbetriebnahme
  • Management der verschiedenen Beleuchtungsszenarien, um die Beleuchtungsstärken zu gewährleisten, welche durch die verschiedenen geltenden Normen vorgeschrieben sind.

Die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden in der Standardisierung unserer Lieferanten sowie unserer Kunden (öffentliche Hand und Private), der geltenden Bestimmungen und selbstverständlich aller Sicherheits- und Umweltschutzaspekte ist für unser Unternehmen ein zentraler Pfeiler.

Beleuchtung
Faseroptikprojekte

Mit unserer hochqualifizierten Spezialisten realisiert unser Unternehmen Monomode und multimode Faseroptikprojekte. 

Unsere Kompetenzen decken folgende Leistungen ab:

 

  • Einziehen oder Einblasen von FO-Kabeln
  • Verbindung durch Verschmelzung von Litzen
  • Montage von Schränken oder Manschetten, sowie 'Abstecken' von FO-Kabeln
  • Messprotokolle nach OTDR, Powermeter und PMD
  • FTTH (Fiber to the Home)
  • Primäres und sekundäres Infrastrukturnetz
Faseroptik,Anschlussverbindungen

Leihmaterial für alle Veranstaltungen

Sicherheitsaspekte für Benutzer und Wartungsdienst

Bei Strasseninfrastrukturen verlangt die Signalisation in Bauwerken und im Freien ein hohes Know-how, denn sie betrifft verschiedene Sicherheitsaspekte für die Benutzer, aber auch für die Wartungsdienste. Wir verfügen über anerkannte Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Statische Signale
  • Blinkleuchten, Ampeln
  • Fahrstreifenlichtsignale (FLS)
  • Variable LED-Signale
  • Prismen Signale
  • Signalisation-Steuerung

Dank der Analyse und der möglichen Lösungen sind wir in der Lage, zusammen mit unseren Lieferanten massgeschneiderte und innovative Lösungen zu bieten. In diesem sehr spezifischen Bereich arbeiten wir mit Verkehrsspezialisten zusammen bei der Definition der Pläne und der Verkehrsszenarien in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften. Die LED-Technologie (AC (230V-48V-24V) et DC (6V-12V-24V)) ist sehr verbreitet; dies ermöglicht eine Optimierung der Installations- und Unterhaltskosten ab der Projektentwicklung.

Die Wahl der Materialien, insbesondere die Anwendung der neusten geltenden CPR-Reglementierung, ist ein Garant für Qualität in den Bereichen elektromechanischer Anlagen. Die Installation der Signalisation in Bauwerken und/oder im Freien erfordert spezielle und spezifische Kompetenzen im entsprechenden Berufszweig. Solche Anlagen gelten insgesamt oder teilweise als «sicherheitsrelevant» und bedürfen spezieller Sorgfalt sowohl bei ihrer Planung wie bei ihrer Ausführung. Die Signalanlagen werden entsprechend der jeweiligen Installationsorte konzipiert. Auch die Erhaltung der Funktion (z.B. FE05 – 180 und E30-E60 – 120) ist ein Element, das wir berücksichtigen.

Im Bereich «Leitungen» spielen die Umgebung und der Typ der Installation eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Wir berücksichtigen die Erhaltung der Funktion, das Sicherheitsniveau der Installation sowie selbstverständlich Aspekte wie UV-Beständigkeit und Schutz vor Nagetiere. All diese Elemente garantieren die Langlebigkeit Ihrer Anlagen.

Wir verfügen über breitgefächerte und vielfältige Kompetenzen im Signalisationsbereich und unsere Stärken sind:

  • Studie und Projektierung der Anlage in Zusammenarbeit mit Verkehrsspezialisten
  • Sicherheitskonzept und Projektgarantie
  • Koordination und Planung der verschiedenen Arbeiten auf der Baustelle
  • Spezifische Koordination mit den Herstellern der Signaleinrichtungen
  • Implementierung der Studien in verschiedenen architektonischen Arbeitsmitteln wie Autocad oder BIM
  • Planung und Installation der Leistungsschalttafeln und der Steuertafeln für die Signalelemente
  • Flexibilität und Organisation der Arbeiten ausserhalb der Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen
  • Ausführung der gesamten Vorbereitung, Installation und Anschlüsse der verschiedenen Signaltypen
  • Kontrolle NIV und Inbetriebnahme
  • Steuerung der verschiedenen Signalisierungsszenarien, um die Sicherheit der Benutzer und der am Rande der Verkehrswege arbeitenden Personen zu gewährleisten.

Die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden in der Standardisierung unserer Lieferanten sowie unserer Kunden (öffentliche Hand und Private), der geltenden Bestimmungen und selbstverständlich aller Sicherheits- und Umweltschutzaspekte ist für unser Unternehmen ein zentraler Pfeiler.

 

Signalisation
Leihmaterial für Veranstaltungen und Baustellen

Zögern Sie nicht unser Unternehmen für folgende Leihausrüstung anzurufen:

  • Transformatoren-Kabinen MS/NS
  • Generatoren
  • Schränke von 100 bis 400 Ampere
  • Primär- und Sekundär-Zuleitungskabel
  • Provisorische Beleuchtung

 

Leihmaterial für Veranstaltungen und Baustellen
Dynamische Strassensignalisation

Ob für Installationen für Strassenkreuzungen oder Signalisation von Autobahnen, Groupe E hat grosse Erfahrung in der Realisation von solchen Projekten.

Poya Brücke - Strasseninfrastruktur

Bei Strasseninfrastrukturen verlangt die Belüftung in Bauwerken (Tunnel und Sicherheitsstollen) ein hohes Know-how, denn sie betrifft verschiedene Sicherheitsaspekte für die Benutzer, aber auch für die Wartungsdienste. Wir verfügen über anerkannte Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Be- und Entlüftung
  • Längslüftung (Jet)
  • Fluchtwegbelüftung
  • Lüftungssteuerung

Dank der Analyse und der möglichen Lösungen sind wir in der Lage, zusammen mit unseren Lieferanten massgeschneiderte und innovative Lösungen zu bieten. In diesem sehr spezifischen Bereich arbeiten wir mit Partnern, die auf Belüftung spezialisiert sind, bei der Definition der Pläne und der Szenarien in Übereinstimmung mit den geltenden Normen, der Typologie des Strassenverkehrs und der baulichen Eigenschaften der Bauwerke. Selbstverständlich gehört dazu auch die Installation aller zusätzlichen Sensoren, welche die optimierte Steuerung der Luftzugregulierung ermöglichen, sowohl bei Normalbetrieb wie bei einem Zwischenfall oder einem Brand.

Die Wahl der Materialien, insbesondere die Anwendung der neusten geltenden CPR-Reglementierung, ist ein Garant für Qualität in den Bereichen elektromechanischer Anlagen. Die Installation einer gesamten Belüftungsanlage erfordert spezielle und spezifische Kompetenzen im entsprechenden Berufszweig. Solche Anlagen gelten als «sicherheitsrelevant» und bedürfen spezieller Sorgfalt sowohl bei ihrer Planung wie bei ihrer Ausführung. Sie werden entsprechend der jeweiligen Installationsorte konzipiert. Auch die Erhaltung der Funktion (z.B. FE05 – 180 und E30- 60 – 120) ist ein Element, das wir berücksichtigen.

Im Bereich «Leitungen» spielen die Umgebung und der Typ der Installation eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Wir berücksichtigen die Erhaltung der Funktion, das Sicherheitsniveau der Anlage sowie selbstverständlich auch Aspekte wie die mechanische und statische Belastbarkeit der Bauteile. All diese Elemente garantieren die Langlebigkeit Ihrer Anlagen.

Wir verfügen über breitgefächerte und vielfältige Kompetenzen im Lüftungsbereich und unsere Stärken sind:

  • Studie und Projektierung der Anlage in Zusammenarbeit mit Belüftungsspezialisten
  • Sicherheitskonzept und Projektgarantie
  • Koordination und Planung der verschiedenen Arbeiten auf der Baustelle
  • Spezifische Koordination mit den Herstellern der Belüftungseinrichtungen und der Sensoren
  • Implementierung der Studien in verschiedenen architektonischen Arbeitsmitteln wie Autocad oder BIM
  • Planung und Installation der Leistungsschalttafeln und der Steuertafeln für die Belüftungselemente
  • Flexibilität und Organisation der Arbeiten ausserhalb der Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen
  • Ausführung der gesamten Vorbereitung, Installation und Anschlüsse der verschiedenen Ventilatortypen
  • Kontrolle NIV und Inbetriebnahme
  • Steuerung der verschiedenen Belüftungsszenarien, um die Sicherheit der Benutzer und der am Rande der Verkehrswege arbeitenden Personen zu gewährleisten.

Die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden in der Standardisierung unserer Lieferanten sowie unserer Kunden (öffentliche Hand und Private), der geltenden Bestimmungen und selbstverständlich aller Sicherheits- und Umweltschutzaspekte ist für unser Unternehmen ein zentraler Pfeiler.

Lüftung

Kabel, Erdung, Leitung und Kabelkanäle

Bei Strasseninfrastrukturen muss die Verkabelung (Kabel, Erdung, Leitung und Kabelkanäle) für jede anzuschliessende Einrichtung installiert werden, von der Computeranlage bis zu Hochspannungsanlagen. Dieser sehr spezielle Bereich bedingt ein hohes Know-how, aufgrund der Sicherheitsaspekte, die ein Kabel für die Anlage bedeutet, die es verbindet. Es geht auch um den Sicherheitsaspekt, der darin besteht, das richtige Kabel und seinen Verlauf zum richtigen Ort einzurichten. Wir verfügen über anerkannte Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Kupferkabel für Schwachstrom und Starkstrom (Informatik – Telefonie – Niederspannung – Hochspannung)
  • Glasfaserverbindungen jeder Art
  • Kabelkanäle
  • Leitungen für Kabel
  • Erdungen und Potenzialausgleich
  • Kalibrierung und Installation von Abschottungsröhren

Die Wahl der Materialien, insbesondere die Anwendung der neusten geltenden CPR-Reglementierung, ist ein Garant für Qualität in den Bereichen elektromechanischer Anlagen. Die Installation der Elemente im gesamten Verkabelungsbereich erfordert spezielle und spezifische Kompetenzen in den entsprechenden Berufszweigen (Energie – Beleuchtung – Signalisation – Lüftung - …). Diese Elemente gelten je nach Anforderungen an die Anlagen, die sie verbinden, als «sicherheitsrelevant» und bedürfen spezieller Sorgfalt sowohl bei ihrer Planung wie bei ihrer Ausführung. Sie werden entsprechend der jeweiligen Installationsorte konzipiert. Auch die Erhaltung der Funktion (z.B. FE05 – 180 und E30-E60 – 120) ist ein Element, das wir berücksichtigen.

Im Bereich Leitungen spielen die Umgebung und der Typ der Installation eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Wir berücksichtigen die Erhaltung der Funktion, das Sicherheitsniveau der Anlage sowie selbstverständlich auch Aspekte wie die mechanische und statische Belastbarkeit der Bauteile. All diese Elemente garantieren die Langlebigkeit Ihrer Anlagen.

Wir verfügen über breitgefächerte und vielfältige Kompetenzen im Verkabelungsbereich und unsere Stärken sind:

  • Studie und Projektierung der Anlage (Selektivitätskonzept)
  • Sicherheitskonzept und Projektgarantie
  • Koordination und Planung der verschiedenen Arbeiten auf der Baustelle
  • Spezifische Koordination mit den Herstellern
  • Implementierung der Kabelverlaufsstudien in verschiedenen architektonischen Arbeitsmitteln wie Autocad oder BIM
  • Flexibilität und Organisation der Arbeiten ausserhalb der Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen
  • Ausführung der gesamten Vorbereitung, Installation der Leitungen, Kabeleinzüge und Anschlüsse an die verschiedenen Klemmblöcke
  • Kontrolle NIV und Inbetriebnahme (durch das Einschalten der entsprechenden Anlage)

Die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden in der Standardisierung unserer Lieferanten sowie unserer Kunden (öffentliche Hand und Private), der geltenden Bestimmungen und selbstverständlich aller Sicherheits- und Umweltschutzaspekte ist für unser Unternehmen ein zentraler Pfeiler.

Zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Mitarbeiter und der installierten Einrichtungen verfügen wir unter anderem über folgende Mittel:

  • leichte und schwere Nutzfahrzeuge für die Versorgung der Baustellen
  • Kabelverlegungsgeräte (Verlegewagen) mit Spulen bis zu 4,5 Tonnen und 2400 mm Durchmesser
  • Ausrüstungen zum Druckaufbau und Einblasen von Glasfasern bis hin zum «Superjet»
  • Hebevorrichtungen für Sachen und Personen, um Arbeiten in der Höhe optimal auszuführen
  • Geschulte Mitarbeiter mit den entsprechenden Genehmigungen für die Bedienung der verschiedenen Einrichtungen.

Wir verfügen über breitgefächerte und vielfältige Kompetenzen im Sicherheitsbereich und unsere Stärken sind:

  • Projektierung der Anlage und Engineering
  • Sicherheitskonzept und Projektgarantie
  • Koordination und Planung der verschiedenen Arbeiten auf der Baustelle
  • Spezifische Koordination mit den Herstellern der Signaleinrichtungen
  • Implementierung der Studien in verschiedenen architektonischen Arbeitsmitteln wie Autocad oder BIM
  • Planung und Installation der Leistungsschalttafeln und der Steuertafeln für die Signalelemente
  • Flexibilität und Organisation der Arbeiten ausserhalb der Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen
  • Ausführung der gesamten Vorbereitung, Installation und Anschlüsse der verschiedenen Signaltypen
  • Kontrolle NIV und Inbetriebnahme
  • Steuerung der verschiedenen Signalisierungsszenarien, um die Sicherheit der Benutzer und der am Rande der Verkehrswege arbeitenden Personen zu gewährleisten.
Verkabelung

Bei Strasseninfrastrukturen gibt es zudem viele weitere Einrichtungen, die nicht minder wichtig sind. Ihre Installation bedingt spezifisches und besonderes Know-how, über das Groupe E zusammen mit den zahlreichen zur Gruppe gehörenden Gesellschaften verfügt. Diese Einrichtungen sind je nach ihrer Art und ihrem Installationsort mit Sicherheitsaspekten verbunden. Wir verfügen über anerkannte Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Installation von Brandmeldern (Tunnel und Gebäude)
  • Videoanlagen
  • Wetterüberwachung und Alarmanlagen
  • Höhenmessungsanlagen
  • Tempomessanlagen (Radar)
  • Innenelektroanlagen
  • Installation von Heizung, Lüftung, Klimaanlagen (HLK)
  • Installation von Hebevorrichtungen (Flaschenzug, Laufkatze)
  • Installation von Pumpsystemen
  • Installation von Brandbekämpfungssystemen
  • Installation von motorisierten Schrankenanlagen
  • Verschluss, Brandschutz

Die Wahl der Partner, der Bauteile und der Materialien, insbesondere die Anwendung der neusten geltenden CPR-Reglementierung, ist ein Garant für die Qualität dieser Anlagen. Die Installation dieser Elemente erfolgt oft in Verbindung mit anderen Anlagen, was spezielle und spezifische Kompetenzen in den entsprechenden Berufszweigen erfordert, um die Kompatibilität zu gewährleisten. Sie werden entsprechend der jeweiligen Installationsorte konzipiert. Auch die Erhaltung der Funktion (z.B. FE05 – 180 und E30-E60 – 120) ist ein Element, das wir berücksichtigen.

Im Bereich Leitungen spielen die Umgebung und der Typ der Installation eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Wir berücksichtigen die Erhaltung der Funktion, das Sicherheitsniveau der Anlage sowie selbstverständlich auch Aspekte wie die mechanische und statische Belastbarkeit der Bauteile. All diese Elemente garantieren die Langlebigkeit Ihrer Anlagen.

Wir verfügen über breitgefächerte und vielfältige Kompetenzen in diesen Bereichen und unsere Stärken sind:

  • Studie und Projektierung der Anlage in Zusammenarbeit mit anerkannten Partnern
  • Sicherheitskonzept und Projektgarantie
  • Koordination und Planung der Arbeiten
  • Spezifische Koordination mit den Herstellern
  • Implementierung der Kabelverlaufsstudien in verschiedenen architektonischen Arbeitsmitteln wie Autocad oder BIM
  • Flexibilität und Organisation der Arbeiten ausserhalb der Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen
  • Ausführung der gesamten Vorbereitung, Installation der Leitungen, Kabeleinzüge und Anschlüsse an die verschiedenen Klemmblöcke
  • Kontrolle NIV und Inbetriebnahme (durch das Einschalten der entsprechenden Anlage)

Die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden in der Standardisierung unserer Lieferanten sowie unserer Kunden (öffentliche Hand und Private), der geltenden Bestimmungen und selbstverständlich aller Sicherheits- und Umweltschutzaspekte ist für unser Unternehmen ein zentraler Pfeiler.

Weitere Anlagen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Die elektrische Schalttafel

Die elektrische Schalttafel

Aussenbeleuchtung

Aussenbeleuchtung

Die Glasfasertechnik

Die Glasfasertechnik