Erstes intelligentes öffentliches Ladestationennetz für Elektrofahrzeuge

Groupe E, Pionier der Elektromobilität in der Schweiz, lanciert heute anlässlich der Eröffnung des 4. Schweizer Forums für Elektromobilität in Luzern die MOVE-Karte. Damit wird der Zugang auf das öffentliche Ladestationennnetz für Elektrofahrzeuge in den Kantonen Freiburg, Neuenburg und im Norden des Kantons Waadt möglich. Als innovatives Unternehmen, das die nachhaltige Mobilität unterstützt, arbeitet Groupe E an der Erweiterung dieses Netzes und plant für das Jahr 2013 die Installation von 10 neuen Ladestationen.

Groupe E führt für Benutzer von Elektrofahrzeugen die MOVE-Zugangskarte ein. Diese Mitgliederkarte ermöglicht den Zugang zu allen in den Kantonen Freiburg und Neuenburg sowie im Norden des Kantons Waadt verteilten Ladestationen von Groupe E, einfach und benutzerfreundlich. Zur Auswahl stehen drei Identifikationsmöglichkeiten: Karte an den Kartenleser der Station halten, Smartphone-Anwendung benutzen oder Hotline des MOVE-Ladestationennetzes kontaktieren. Einmal identifiziert, kann der Kunde sofort sein Elektorfahrzeug aufladen. Nichtmitglieder können mit einer SMS (Pauschalpreis CHF 5.–) die Aufladefunktion aktivieren. Dank einer Smartphone-Geolokalisierungsanwendung, die alle in Betrieb stehenden Ladestationen zeigt, findet der Benutzer rasch eine Station in seiner Nähe.

Diese neue  Dienstleistung erlaubt den Benutzern von Elektrofahrzeugen sich in ihrem Alltag freier zu bewegen. Während des Arbeitens oder Einkaufens kann das Fahrzeug, dank gut gelegenen Standorten, bequem aufgeladen werden. Das MOVE-Ladestationennetz umfasst heute 11 Schnellladestationen und ergänzt das geplante nationale Evite-Ladestationennetz, dessen ultraschnelle Stationen sich in erster Linie entlang der Schweizer Autobahnen befinden. Weiter kann das Elektrofahrzeug auch zu Hause aufgeladen werden.

Anlässlich der Kartenlancierung schenkt Groupe E allen in ihrem Vertriebsgebiet wohnhaften Besitzern von Elektrofahrzeugen den Zugang auf das MOVE-Netz für ein Jahr. In diesem Angebot ist vollumfänglich der Bezug von Groupe E produziertem und naturemade star zertifiziertem Ökostrom inbegriffen (strengstes Label in Europa). Danach beträgt der Jahresbeitrag für die Nutzung des MOVE-Netzes CHF 96.– .

Erstes intelligentes Ladestationennetz des Schweiz
Mit der Lancierung von MOVE auf dem Schweizer Markt stellt Groupe E das erste intelligente Ladestationennetz zur Verfügung. Groupe E stellt den Unterhalt, die Rechnungsstellung, den technischen Support und die Verwaltung des Netzes sicher. Ausserdem erlaubt die gewählte Technologie die Fernüberwachung des Ladestationennetzes.

Es handelt sich um die Technologie von RWE, einem auf europäischem Niveau bedeutenden Akteur im Ladestationensektor. Die Stationen dieser deutschen Firma sind bereits in einem grossen Teil von Europa in Betrieb.

Groupe E hat sich zum Ziel gesetzt, den Benutzern der Ladestationen noch mehr Komfort und Wahlfreiheit zu bieten. Im Jahr 2013 ist die Installation von rund zehn weiteren Stationen geplant. Ebenso will das Unternehmen weiteren Partnern die Möglichkeit geben sich dem Netz anzuschliessen, um dieses geographisch zu erweitern und den Benutzern noch mehr Flexibilität zu bieten.
Groupe E engagiert sich für eine verantwortungsvolle und saubere Mobilität und unterstützt Innovation und nachhaltige Entwicklung. Unter dem Namen MOVE bietet unser Unternehmen seit zwei Jahren eine ganze Palette an Dienstleistungen an, welche die Installation von privaten und öffentlichen Ladestationen sowie die Lieferung von Ökostrom umfasst.

Zusätzliche Informationen zum MOVE-Netz finden Sie unter : https://www.groupe-e.ch/de/privatkunden/produkte-dienstleistungen/mobilitaet/ladeloesungen-elektromobilitaet

Granges-Paccot, 28. Januar 2013