Porträt

Groupe E ist ein führendes Energieunternehmen und Ihr Vertrauenspartner für alle Fragen rund um das Thema Energie. Sie möchten mehr wissen über unsere Vision, Werte, Tätigkeiten oder allgemein über die faszinierende Welt der Energie?

Über uns

Groupe E ist ein führendes Schweizer Energieunternehmen und Vertrauenspartner für ihre Kunden. Der konzerneigene Produktionspark (Eigenbesitz und Beteiligungen) besteht aus Wasser- und thermischen Kraftwerken, die fast die Hälfte der jährlich verkauften 3 TWh produzieren. Die Unternehmen der Firmengruppe bieten eine umfassende Palette an Energieprodukten und -dienstleistungen in ganz unterschiedlichen Bereichen wie elektrische Anlagen, Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Elektromobilität, Engineering sowie Elektrohaushaltsgeräte an. Groupe E und die Unternehmen der Firmengruppe beschäftigen über 2300 Mitarbeitende und bilden mehr als 250 Lernende aus.
 

Organisation
Verwaltungsrat

Hier finden Sie alle Mitglieder des Verwaltungsrats von Groupe E.

Claude Laesser

 

 

 

 

 

Claude Lässer, Präsident des Verwaltungsrats

Claude Lässer war von 1997 bis 2011 Freiburger Staatsrat, zunächst als Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektor, bis er 2004 die Leitung der Finanzdirektion übernahm. In den Jahren 2003 und 2009 präsidierte er den Staatsrat. Er verfügt über ein Lizentiat in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Freiburg sowie über eine umfassende Berufserfahrung. Er ist Vizepräsident des Verwaltungsrats der EOS Holding SA sowie Verwaltungsratsmitglied der Groupe E Celsius AG.

 

Beat Vonlanthen

 

 

 

 

 

Beat Vonlanthen, Vize-Präsident des Verwaltungsrats

Beat Vonlanthen ist geschäftsführender Gesellschafter der Vonlanthen Strategieentwicklung GmbH. Zwischen 2015 und 2019 gehörte er dem Ständerat an und war insbesondere Mitglied der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie (UREK). Als Freiburger Staatsrat (2004–2016) stand er von 2004 bis 2006 der Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion und von 2007 bis 2016 der Volkswirtschaftsdirektion vor. Von 2010 bis 2015 präsidierte er ausserdem die Konferenz Kantonaler Energiedirektoren (EnDK). Mit einer Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg und einem „Master of Law“ der „London School of Economics and Political Science“ verfügt er über vertiefte Kenntnisse in Wirtschafts- und Rechtsfragen. Er ist Präsident von CHOCOSUISSE.

 

Yasmine Calisesi Arzner
Yasmine Calisesi Arzner

Yasmine Calisesi Arzner leitet das Zentrum für Energie (CEN) der EPFL. Promovierte Physikerin der Universität Bern, war sie als Postdoktorandin Forschungsmitarbeiterin bei MeteoSwiss in Payerne tätig. Hieran schloss sich eine dreijährige Tätigkeit am International Space Science Institute (ISSI) in Bern an. 2007 trat sie in das Bundesamt für Energie in Bern ein, übernahm dort die Leitung eines Management-Pilotprogramms und war ab 2017 stellvertretende Leiterin der Abteilung Cleantech.

 

Olivier Curty

 

 

 

 

 

Olivier Curty

Der Freiburger Staatsrat und Volkswirtschaftsdirektor (seit 2017) Olivier Curty ist unter anderem Mitglied der Konferenz Kantonaler Energiedirektoren (EnDK) sowie der Konferenz Kantonaler Volkswirtschaftsdirektoren (VDK) und Präsident des Regierungsausschusses der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO). Olivier Curty hat an der Universität Lausanne Politikwissenschaften studiert und verfügt über einen Masterabschluss in Advanced European Studies der Universität Basel sowie ein Diplom in International Relations der Universität Kent in Canterbury. Zudem ist er Vize-Präsident der Bluefactory Fribourg – Freiburg SA.

 

Pierre-Alain Egger

 

 

 

 

 

Pierre-Alain Egger

Pierre-Alain Egger leitet bei Groupe E das Team Kontrolle Niederspannungsinstallationen. Er ist zudem Vizepräsident der Vorsorgekommission sowie Mitglied der Personalkommission von Groupe E. Pierre-Alain Egger ist gelernter Elektromonteur und bildete sich zum eidgenössisch diplomierten Elektrokontrolleur weiter.

 

Laurent Favre

 

 

 

 

 

Laurent Favre

Laurent Favre ist seit 2014 Neuenburger Staatsrat und leitet derzeit das Departement für Raumplanung und Umwelt. Er war von 2007 bis 2014 Mitglied des Nationalrats und der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie (UREK). Zudem leitete der Agraringenieur von 2000 bis 2012 die Chambre neuchâteloise d'agriculture et de viticulture und war von 2012 bis 2014 Präsident des Verbands Swiss Engineering.

 

Nicolas Kolly
Nicolas Kolly

Nicolas Kolly ist seit 2017 als Rechtsanwalt tätig, seit 2011 Freiburger Grossrat und seit 2019 Fraktionspräsident der SVP. Er ist Inhaber eines Masters in Rechtswissenschaften der Universität Freiburg und eines Anwaltspatents.

 

Paul-Albert Nobs

 

 

 

 

 

Paul-Albert Nobs

Paul-Albert Nobs ist diplomierter Elektroingenieur EPFL und war von 1995 bis 2020 Generaldirektor von Cremo AG. Er ist Präsident des Stiftungsrats des Daler-Spitals sowie des Direktionskomitee der Westschweizer Innovationsplattform Platinn. Ausserdem ist er Mitglied des Verwaltungsrates von Groupe E Celsius AG.

 

Roger Nordmann
Roger Nordmann

Roger Nordmann ist als Nationalrat tätig, gehört der Kommission Umwelt, Energie und Raumplanung an und präsidiert zudem seit 2015 die sozialdemokratische Fraktion in der Bundesversammlung. Inhaber eines Lizenziats in Politikwissenschaften und Volkswirtschaft der Universität Bern, war er persönlicher Mitarbeiter eines Waadtländer Staatsrates. 1998 gründete er das «Büro für politische Beratung» und arbeitete dort bis 2004. Er ist ausserdem Präsident von Swissolar und Vorstandsmitglied von Swisscleantech.

 

Laure-Emmanuelle Perret-Aebi
Laure-Emmanuelle Perret-Aebi

Laure-Emmanuelle Perret-Aebi leitet der Firma LMNT Consultancy, welche technologische Beratung im Fotovoltaik-Bereich anbietet. Promovierte Chemikerin der Universität Freiburg, war sie als Postdoktorandin Forschungsassistentin an mehreren Hochschulen tätig. Danach hat sie an der EPFL als Gruppenleiterin beim Institut Microengineering, Photovoltaics and Thin Film Electronics Laboratory gearbeitet. Sie war dann als KTI-Sachverständige in der Kommission mikro-nano und parallel hierzu Bereichsleiterin des Sektors Modules & Systems des zum Centre suisse d'électronique et de microtechnique (CSEM) gehörenden Fotovoltaik-Centers. Ausserdem ist sie Verwaltungsratsmitglied von Migros Neuenburg-Freiburg.

 

Aline Vaglio Florentin
Aline Vaglio Florentin

Aline Vaglio Florentin ist Finanzdirektorin und Mitglied der Generaldirektion am Internationalen Flughafen Genf. Inhaberin eines Mastertitels in Betriebswirtschaft (Audit & Finanzen) der ICN Graduate Business School in Nancy (Frankreich), übte sie verschiedene Funktionen im Audit-Bereich bei PricewaterhouseCoopers in Paris und Genf aus. Anschliessend war sie bei den Industriellen Betrieben Genf tätig, zunächst als Verantwortliche für Anlagevermögen und treuhänderische Aktivitäten, anschliessend als Leiterin der Abteilung Allgemeine Buchhaltung und Kostenrechnung.

 

Pierre Varenne

 

 

 

 

 

Pierre Varenne

Pierre Varenne ist der ehemalige Direktor der "Michelin Recherche et Technique SA" und seit 2013 Mitglied des Strategischen Rats der Handels- und Industriekammer Freiburg. Er ist im Besitz eines Ingenieurdiploms der Ecole Supérieure d'Electricité - SUPELEC (Frankreich) und hat seine ganze Karriere bei Groupe Michelin verbracht, zunächst in Frankreich, dann in der Schweiz, als 1996 in Givisiez das Forschungs- und Entwicklungszentrum eingerichtet wurde. Von 2006 bis Ende 2020 hat er dieses Zentrums geleitet, das sich mit der nachhaltigen Mobilität befasst.

 

Thomas Wettstein
Thomas Wettstein

Thomas Wettstein ist Leiter Infrastructure Solutions und stellvertretender Leiter der Swisscom Business Customers. Bis 2020 war er CEO der Avectris AG, die zur Axpo-Gruppe gehört. Er wurde von der Universität Freiburg in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften promoviert und rundete seine Ausbildung durch ein Betriebswirtschaftsstudium an der Harvard Business School ab. Er war für die BKW tätig und übernahm dort verschiedene Funktionen im IT-Bereich. Ausserdem gehörte er der Direktion der BKW Management AG an und war für den gesamten Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) verantwortlich. Darüber hinaus hat er bis Mai 2021 mehrere Mandate bei Electrosuisse ausgeübt, wo er dem Vorstand angehörte und das Expert Board präsidierte. Er ist zudem Mitglied der Verwaltungsräte der Gesellschaften BESA Care AG und Q-Sys AG.

 

Pierre Oberson

 

 

 

 

 

Pierre Oberson, secrétaire hors Conseil

Die Generaldirektion der Firmengruppe

Hier finden Sie alle Mitglieder der Geschäftsleitung der Firmengruppe.

 

Jacques Mauron

 

 

 

 


 

 

 

 

Jacques Mauron, Generaldirektor

Jacques Mauron ist seit dem 1. November 2019 Generaldirektor. Seit 2004 ist der Physikingenieur ETH mit einem Executive MBA in Utility Management bei der Groupe E tätig. Jacques Mauron ist Verwaltungsratsmitglied der Spontis AG, der EW Jaun Energie AG, der ftth fr AG, der Gérine Energies AG sowie delegierter Verwaltungsrat der Groupe E Celsius AG. 

 

Pierre Oberson

 

 

 

 


 

 

 

 

Pierre Oberson; Generalsekretär, Stellvertreter des Generaldirektors  

Pierre Oberson ist für das Sekretariat des Verwaltungsrats, die Rechtsberatung, regulatorische Angelegenheiten, die Kommunikation, die Public Affairs, das Risikomanagement sowie die Verwaltung der Beteiligungen zuständig. Pierre Oberson verfügt über ein Anwaltspatent sowie ein SKU-Diplom (Schweizer Kurse für Unternehmensführung) der Universität St-Gallen und ist 2017 zur Groupe E gestossen. Er ist Verwaltungsratsmitglied der Groupe E Greenwatt AG,  der Gommerkraftwerke AG, der Société des Forces Motrices du Châtelot AG, der Sofripa AG und der Gruppe St-Paul / La Liberté. Zudem ist er Präsident der Rechtskommission des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) und Mitglied der Energiekommissionen des Kantons Freiburg und des Kantons Neuenburg.

 

Pascal Abbet

 

 

 

 


 

 

 

 

Pascal Abbet, Direktor von Groupe E Celsius

Pascal Abbet ist Maschinenbauingenieur EPFL und Inhaber eines Masters in Gastechnik. Als Akteurin der Energiewende bietet die Groupe E Celsius innovative Lösungen im Bereich Fernwärme und -kälte. Mit rund fünfzig Netzen in der Westschweiz ist Sie eines der führenden Unternehmen in diesem Bereich. Zudem betreibt sie ein Gas- und Biogasnetz. Wenn die Systeme zur Wärmeerzeugung und/oder -verteilung installiert sind, ist Groupe E Celsius die technische Schnittstelle für Kunden, Zulieferer und Subunternehmer. Sie bietet seinen Kunden den bestmöglichen Service und bearbeitet alle Kundenanfragen (zu Technik, Funktionsweise, Fakturierung, vertraglichen Aspekten usw.).

 

Jean-Claud Barras

 

 

 

 


 

 

 

 

Jean-Claude Barras, Direktion Technologie und Innovation

Jean-Claude Barras ist diplomierter Ingenieur mit Schwerpunkt Energietechnik (Hochschule für Technik und Architektur Freiburg) und absolvierte ein Zweitstudium in Betriebswirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft Freiburg. Er ist Präsident der Gérine Energies AG, sowie Leiter der 4D-O GmbH. Zudem ist er geschäftsführender Präsident der Technimat GmbH.

 

Michel Beaud

 

 

 

 


 

 

 

 

Michel Beaud, Generaldirektor Gebäudetechnik und Infrastrukturen

Michel Beaud ist eidgenössisch diplomierter Elektroinstallateur und hat eine FH-Weiterbildung in Betriebswirtschaft sowie eine Weiterbildung für Verwaltungsräte am CRPM in Lausanne absolviert. 1994 kam er zu den Freiburgischen Elektrizitätswerken und übernahm 2013 die Generaldirektion von Groupe E Connect. Michel Beaud ist Präsident der Baud AG und Verwaltungsratsmitglied der Dexa AG, Polytab AG, Vuillomenet Electricité AG, Elexa AG, Jordan Electricité AG und Gaschen AG. Ausserdem ist er Mitglied des strategischen Rates der Handels- und Industriekammer des Kantons Freiburg.

 

Fabrice Bonvin

 

 

 

 


 

 

 

 

Fabrice Bonvin, Direktor Stromverteilung

Fabrice Bonvin ist Elektroingenieur EPFL mit einem Executive MBA des IIMT Freiburg. An der Spitze einer Direktion mit rund 350 Mitarbeitenden wird Fabrice Bonvin die Energieversorgung sämtlicher Kunden sicherstellen und durch den Umbau der Infrastrukturen die Energiewende vorantreiben.

 

Luciano Ponti

 

 

 

 


 

 

 

 

Luciano Ponti, Direktor Human Resources

Die Aufgabe von Luciano Ponti besteht in der Festlegung und Umsetzung der Mitarbeiterstrategie, um die Groupe E als attraktive und wettbewerbsfähige Arbeitgeberin zu positionieren. Die Anwendung und laufende Anpassung der Qualitäts- und Umweltsysteme und der Sicherheitsvorschriften innerhalb des Unternehmens sowie den Kontakt zu den Sozialpartnern gehören ebenfalls zu seinem Aufgabenbereich. Luciano Ponti ist Inhaber eines Lizenziats in Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen.

 

Alain Sapin

 

 

 

 


 

 

 

 

Alain Sapin, Direktor elektrische Energie

Alain Sapin ist für die Stromversorgung, die Produktionsanlagen sowie die Steuerung der Produktions- und Verteilungsinfrastrukturen zuständig. Er ist diplomierter Elektroingenieur EPFL und Doktor der technischen Wissenschaften. Er stiess 2001 zur Groupe E. Alain Sapin ist Verwaltungsratspräsident der Gommerkraftwerke AG, der Sainte-Anne Energie AG, Verwaltungsratsvizepräsident der Forces Motrices Hongrin-Léman AG, delegierter Verwaltungsrat der Société des Forces Motrices du Châtelot AG sowie Verwaltungsratsmitglied der SAIDEF AG, der Greenwatt AG, der Electra-Massa AG und der EW Goms Holding AG.

 

URs Vogt

 

 

 

 


 

 

 

 

Urs Vogt, Direktor Marketing

Die Aufgabe von Urs Vogt liegt darin, das Angebot der Groupe E auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen. Urs Vogt ist Elektroingenieur ETH mit einem EMBA in Management of Technology Unil-HEC/EPFL und kam 2011 als Vertriebsleiter zur Groupe E. 2017 wurde er zum Direktor Marketing ernannt. Er ist Mitglied der Verwaltungsräte der EW Jaun Energie AG, der Oléoduc du Jura Neuchâtelois AG und vertritt die Groupe E in den Komitees der Vereinigung der Freiburger Industrie und der Association Industrielle et Patronale de Neuchâtel.  

 

Willy Zeller

 

 

 

 


 

 

 

 

Willy Zeller, Direktor Finanzen und Informatik

Willy Zeller ist für die Finanzierung der Geschäftstätigkeit und die Verwaltung des Unternehmensvermögens verantwortlich. Bei strategischen Entscheiden bringt er seine Analysefähigkeiten ein und steht den Entscheidungsgremien beratend zur Seite. Er ist Betriebswirt HSG und stiess 2009 zu Groupe E. Zudem ist er Verwaltungsratsmitglied von Groupe E Greenwatt AG, der Vuilliomenet Electricité AG und der Gommerkraftwerke AG.

Gesellschaften
Aktionariat

Aktionariat

  Anzahl Aktien %
Kanton Freiburg  5'520'000 80.291
Sonstige institutionelle Anleger 550'000 8.000
Groupe E (eigene Aktien) 376'638 5.478
Kanton Neuenburg 171'875 2.500
Viteos 127'050 1.848
Neuenburger Gemeinden  57'450  0.836
Mitarbeitende Groupe E 40'632 0.587
Neuenburger Kantonalbank 25'000 0.364
Société électrique du Val-de-Travers     6'625 0.096
Total  6'875'000       100.000

 

Werte und Engagement

Groupe E votre énergéticien de référence

 

 

 

 

 

Unsere Vision

Zusammen mit den Unternehmen der Firmengruppe ist die Groupe E ein führendes Energieunternehmen und ein Vertrauenspartner für seine Kunden. Die Groupe E hat eine führende Rolle bei der Umsetzung der neuen Energie- und Klimapolitik.

Unsere Mission

Kundennahe Bereitstellung der verschiedenen Energiearten und energiebezogenen Dienstleistungen.

Unsere Werte

Drei Leitwerte sind für die Geschäftstätigkeit von Groupe E bestimmend:
Offenheit, Nachhaltigkeit, Respekt.