Entschlammung von Heizkreisläufen

Entschlammung von Heizkreisläufen

Mit den Jahren bildet sich Schlamm in Ihren Heiz- und Industriewasserkreisläufen. Dieser verstopft nach und nach Ihre Anlagen, was einen schlechten Wärmeaustausch zur Folge hat.

Groupe E bietet Ihnen die Entschlammung Ihrer Anlagen in einem exklusiven Verfahren mit Druckluft und Druckwasser an. Dank der langjährigen Erfahrung im Bereich Wasseraufbereitung erbringen unsere Fachleute über die Reinigung hinaus sämtliche Zusatzdienstleistungen wie die Analyse der Wasserqualität Ihrer Anlagen und deren Kontrolle sowie das Befüllen der Anlagen mit demineralisiertem Wasser.

Title
Intelligenter Schutz für optimalen Komfort

Column

Was ist Entschlammung?

Nach jahrelangem Betrieb bilden sich Schlamm und sonstige Ablagerungen in Ihrem Heizkreislauf, die diesen verstopfen. Grund dafür sind vor allem die Korrosion einzelner Elemente und die Wasserqualität.

 

Wasserqualität

Wasser kann verschiedene Mineralien und Verunreinigungen enthalten, die sich in Ihrem Heizkreislauf ablagern. Die hohe Temperatur des Heizungswassers verstärkt diesen Vorgang und seine Folgen. Mit der Zeit bilden diese Ablagerungen eine isolierende Schicht, die den Leitungsdurchmesser und dadurch die Leistungsfähigkeit Ihrer Anlage verringert. Werden die Kreisläufe nicht regelmässig gereinigt und gewartet, kommt es zu verschiedenen Problemen wie verstopften Heizkörpern, perforierten Kreislaufelementen, Beschädigung des Heizkessels, blockierten Ventilen oder starker Korrosionsentwicklung. Durch die regelmässige Kontrolle und Behandlung stellen Sie sicher, dass Ihre Anlagen sauber sind und einwandfrei funktionieren.

 

Unsere Dienstleistungen

Eine rechtzeitige Entschlammung ist ein sanfter, schneller Eingriff, der ohne Demontage durchgeführt wird. Damit können komplizierte und kostspielige Arbeiten zu einem späteren Zeitpunkt vermieden werden.

 

Entschlammung von Wasserkreisläufen

Die Entschlammung der Anlagen durch Groupe E ist ein exklusives, von unseren Fachleuten entwickeltes Verfahren. Mithilfe von Druckluft und Druckwasser werden alle Ablagerungen in den Leitungen entfernt, damit Ihre Anlagen wieder optimal funktionieren. Diese nicht-invasive Technik ermöglicht die Reinigung Ihrer Wasserkreisläufe, ohne Sie in Ihren Tätigkeiten zu stören.

Zusätzliche Behandlungen

Wenn ein Heizsystem schon seit vielen Jahren in Betrieb ist, kann vor der Entschlammung eine Behandlung durch Injektion eines Lösungsmittels notwendig sein. Dieses Verfahren löst und verflüssigt die Ablagerungen, schont aber gleichzeitig die Dichtungen und Rohre.

Damit Sie von der Entschlammung möglichst lange profitieren, empfehlen wir Ihnen das Befüllen der Anlage mit demineralisiertem Wasser.

Title
Entdecken Sie den Präsentationsfilm

Column

Title
Pannendienst

Column

Der Pannendienst von Groupe E ist täglich rund um die Uhr erreichbar:

  • schnellstmögliche Pannenbehebung
  • Pannendienst verfügbar rund um die Uhr, 7 Tage die Woche


Kontaktieren Sie unsere Experten unter der Nummer 026 466 70 80.

Title
Sie vertrauen uns

Column
Ebouage des circuits "Utility"

MERCK SERONO SA, Saint-Légier

Ebouage des circuits "Utility"
2017
Ebouage des circuits

WENGER SA, Delémont

Ebouage des circuits
2017
Ebouage des circuits de chauffage et de refroidissement

BANQUE CANTONALE VAUDOISE, Prilly

Ebouage des circuits de chauffage et de refroidissement
2017

Title
Kontaktieren Sie uns

Column

Füllen Sie das untenstehende Formular aus oder kontaktieren Sie uns per Telefon unter  :  téléphone

Montag bis Freitag: 07:30 - 12:00 / 13:30 - 17:30
(Freitag und Feiertagsabend 16:15)

 

Unsere Berater stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie können wir Sie erreichen?
Wenn Sie möchten, können Sie uns eine Nachricht hinterlassen.
15 + 3 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Palette von Lösungen

Palette von Lösungen

Heizungs- und Industriewasser

Heizungs- und Industriewasser

Industriewärme

Industriewärme