Erdgas Mobilität

Biogaz – Encore plus respectueux de la nature

Die derzeitige wirtschaftliche und geopolitische Lage sowie die Debatte über eine umweltfreundliche Zukunft zwingen Unternehmen, die Energieeffizienz ihrer Geschäftsbereiche zu überdenken, ohne dabei an Dynamik einzubüssen. Dank Erdgas als Treibstoff können sie ihren Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoss wirksam reduzieren. Die Kosten für Unterhalt und Reparatur halten sich in Grenzen.

angeboten durch

Celsius

CNG (Compressed Natural Gas), Erdgas als Treibstoff

Unternehmen tragen in der heutigen Zeit nicht nur eine wirtschaftliche, sondern auch eine ökologische Verantwortung (Reduzierung des ökologischen Fussabdrucks). Die Fahrzeugflotte als integraler Bestandteil eines nachhaltigen modernen Managements muss daher Effizienz und Ökologie vereinen.

Groupe E Celsius gibt ihr Know-how gerne weiter und unterstützt Unternehmen beim Übergang zu einer nachhaltigen Mobilität, indem sie verschiedene Aspekte prüft:

  • Expertise der Fahrzeugflotte des Unternehmens
  • Ermittlung der Unternehmensstrategie: Flottenmanagement und Mobilität der Mitarbeitenden; Definition der Bedürfnisse und Erwartungen
  • Evaluieren des potenziellen Übergangs zu einer umweltfreundlicheren Fahrzeugflotte

 

Letztlich verbessert eine umweltfreundliche Fahrzeugflotte das Image gegenüber Kunden und Mitarbeitenden und ermöglicht eine Positionierung als ökologisches Unternehmen.

Fahrzeugsegmente

Erdgasfahrzeuge sind heute in praktisch allen Segmenten erhältlich und eignen sich für sämtliche Bereiche: Personenwagen, Nutzfahrzeuge, Busse, Kleinbusse, Lastwagen, Strassenkehrmaschinen, Kehrichtfahrzeuge usw.

Eine Liste der in der Schweiz erhältlichen Personenwagen und Nutzfahrzeuge finden Sie unter www.erdgasfahren.ch.

Was spricht für CNG?

Steuervorteile und Prämien beim Kauf

  • 30% tiefere Treibstoffkosten als mit Benzin
  • Förderbeiträge der Gaswirtschaft beim Kauf eines Neufahrzeugs
  • Steuervorteile der Kantone
  • Versicherungsrabatte

 

Das Amt für Strassenverkehr und Schifffahrt des Kantons Freiburg gewährt eine vollständige Befreiung von der Energiesteuer während drei Jahren für Fahrzeuge mit einer Energieetikette der Energieeffizienzklasse A, und das Waadtländer Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt gewährt eine Reduktion von 75% auf der Energiesteuer für Erdgasfahrzeuge. Bei einigen Versicherungsgesellschaften profitieren Kunden zudem von Prämienrabatten zwischen 10% und 30%. Gemäss Landesindex der Konsumentenpreise ist der Preis für Erdgas als Treibstoff äusserst vorteilhaft.

Umweltverträglichkeit

  • Reduktion der Kohlendioxid(CO2)-Emissionen um 40%
  • Biogas weist sogar eine neutrale CO2-Bilanz auf
  • 60% bis 95% weniger Schadstoffe, praktisch keine Feinstaubpartikel
  • Aus Abfällen gewonnenes Biogas weist die beste CO2-Bilanz aller Biotreibstoffe auf Empa-Studie 
  • Keine Verluste beim Tanken (keine gesundheitsschädigenden Emissionen)
  • Keine Zusatzstoffe oder krebserregende Stoffe
  • Weniger Geräuschimmissionen
  • Gleiche Sicherheit und Leistung wie Benzin- und Dieselfahrzeuge

Doppeltank: CNG und Benzin

Die Tanks der gasbetriebenen Fahrzeuge sind äusserst zuverlässig. Crashtests haben ergeben, dass sie eine deutlich höhere Sicherheit bieten als Benzintanks, was ihren Sicherheitsmerkmalen zu verdanken ist. Beispielsweise verhindern sie bei einem Leitungsbruch oder Fahrzeugbrand das Austreten von Gas oder einen Überdruck im Tankbehälter.
Dank der präzisen Technik kann zudem das Bersten eines Druckbehälters vermieden werden.

Tankstellen

Die Schweiz verfügt über ein Netz von mehr als 140 Erdgastankstellen, 37 davon in der Westschweiz. Weitere solche werden durch die Gasmobil AG und ihre Partner entlang der wichtigsten Verkehrsachsen sukzessive errichtet.

Um das Auffinden der Tankstellen zu erleichtern, können Standort-basierte Apps für iPhone und Android kostenlos heruntergeladen werden.


Tankstellenkarte

Auf den Websites der Nachbarländer finden Sie sämtliche relevanten Informationen zu CNG:

  • Deutschland
  • Frankreich
  • Italien
  • Österreich

Autonomie der Erdgasfahrzeuge

Bivalente, das heisst mit Erdgas und Benzin angetriebene Fahrzeuge verfügen über einen doppelten Tank und ihre Autonomie ist mit der von Dieselfahrzeugen vergleichbar. Sie können ohne Nachtanken bis zu 1000 km zurücklegen.
Monovalente Fahrzeuge (viel seltener) hingegen sind nur mit einem Gastank ausgestattet. Sie können zwischen 200 und 600 km weit fahren (was der Distanz von Basel nach Chiasso und zurück entspricht).

Zeitaufwand für das Tanken

Das Tanken dauert je nach Fahrzeugtyp zwei bis drei Minuten. An öffentlichen Tankstellen wird Erdgas/Biogas in Kilogramm gemessen. Ein Kilogramm enthält so viel Energie wie 1,47 Liter Benzin bzw. etwas mehr als 1,3 Liter Diesel.

Fahrzeuge auf dem Markt

Eine Liste der in der Schweiz erhältlichen Personenwagen und Nutzfahrzeuge finden Sie unter www.erdgasfahren.ch.

Kosten und Subventionen

Gasbetriebene Fahrzeuge sind generell teurer als andere, allerdings nähern sich die Preise denen «normaler» Fahrzeuge immer mehr an. Erdgas als Treibstoff dagegen ist billiger als Benzin, wodurch sich eine attraktive Rendite ergibt.

Ausserdem werden verschiedene Prämien für den Kauf eines solchen Fahrzeugs angeboten:

  • Sonderbeitrag von GE Celsius (Groupe E Celsius AG)
  • Vergünstigung bei Gaziers Romands auf den Kauf eines CNG-Fahrzeugs
  • Steuervergünstigung auf das Fahrzeug je nach Kanton (Waadt, Freiburg)
  • Von Versicherungsgesellschaften angebotene Rabatte: 10% bis 30%

 

Was möchten Sie uns mitteilen?
Wie können wir Sie erreichen?
  • *obligatorisches Feld
  • **eine der zwei Angaben ist erforderlich
Anrede

Das könnte Sie ebenfalls interessieren