BASIC – Strom aus vorwiegend nicht erneuerbaren Energiequellen

 BASIC – Strom aus vorwiegend nicht erneuerbaren Energiequellen

Leichte Erhöhung der Stromtarife im Jahr 2020

Nach vier Jahren Stromtarifsenkungen muss Groupe E den Grundbetrag für die Netznutzung leicht anheben, und zwar um höchstens CHF 2.30 pro Monat, je nach Art des verwendeten Tarifs (Einheits-, Doppel-, doppelt unterbrechbarer oder programmierbarer Tarif). Der Energieanteil und die Bundessteuern bleiben unverändert. Für die Haushalte bedeutet dies ab 1. Januar 2020 eine Erhöhung ihrer jährlichen Stromrechnung um durchschnittlich 1.8%.

 

Der Basisbetrag des Doppel-Leistungstarifs ist von der Erhöhung nicht betroffen, da sie auf den Leistungspreis übertragen wird.

 

Mehr Informationen dazu werden Ihnen per Briefpost übermittelt oder per Newsletter, falls Sie digitale Rechnungstellung gewählt haben.

 

Mit dem Online-Rechner auf Ihrem Kundenportal my.groupe-e.ch können Sie die Senkung Ihres Strompreises simulieren.

 

Mit BASIC wählen Sie Strom aus vorwiegend nicht erneuerbarer Produktion, ergänzt durch Energie aus Wasserkraft.

Tag und Nacht zum Einheitstarif

Der Einheitstarif (vormals Easy Light) ist für Privatkunden und kleinere Handwerksbetriebe mit geringem Stromverbrauch während der Nacht bestimmt. Er ist Kunden vorbehalten, deren Jahresverbrauch unter 100 000 kWh liegt und die nicht über ein Gerät zur Leistungsmessung verfügen.

Der vorteilhafte Nachttarif von 21 Uhr bis 7 Uhr (Niedertarif)

Der Doppeltarif (vormals Easy) ist für Privatkunden und Kleinunternehmen mit hohem Stromverbrauch während der Nacht bestimmt. Er ist Kunden vorbehalten, deren Jahresverbrauch unter 100 000 kWh liegt und die nicht über ein Gerät zur Leistungsmessung verfügen.

Der Doppeltarif für unterbrechbare Geräte

Der unterbrechbare Doppeltarif (vormals Easy Comfort) ist die ideale Lösung für Besitzer von unterbrechbaren Geräten wie Wärmepumpen oder Elektroheizungen.

Da diese Geräte ausgeschaltet werden können, profitieren Sie von einem vorteilhaften Doppeltarif am Tag und in der Nacht (Hoch- und Niedertarif). Ihre Fixkosten verringern sich ebenfalls: Sämtliche Geräte werden an einen einzigen Zähler angeschlossen. Dieses Produkt ist für Kunden bestimmt, deren Jahresverbrauch unter 100 000 kWh liegt und die nicht über ein Gerät zur Leistungsmessung verfügen.

Der Einheitstarif für unterbrechbare Anlagen

Der programmierbare Tarif (vormals Break Light) ist ein zusätzlicher Tarif für Kunden mit programmierbaren unterbrechbaren Anlagen (z.B. Elektroboiler), deren Verbrauch – normalerweise während der Nacht – von Groupe E gesteuert wird. Dank dem separaten Zähler können Sie den Stromverbrauch Ihrer Warmwasserbereitungsanlage jederzeit einsehen. Dieses Produkt wird in Kombination mit einem Doppel- oder Einheitstarif für den restlichen Verbrauch obligatorisch angeboten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren