Direktvermarktung

Direktvermarktung

Unsere Lösung für die Direktvermarktung Ihrer Anlage

 

Ab dem 1. Januar 2018 sind in der Schweiz alle Anlagen mit einer Leistung ab 500 kW, die bereits eine kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) erhalten, zur Direktvermarktung des selbst erzeugten Stroms verpflichtet. Alle Anlagenbetreiber müssen bis zum 31.12.2018 auf die Direktvermarktung des selbst erzeugten Stroms umstellen. Groupe E hilft Ihnen, diese Veränderungen besser zu verstehen und bietet Ihnen zudem eine Lösung für Ihre eigene Anlage.

Beschreibung

Was ändert sich konkret für meine Anlage?

Die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) wird durch ein Einspeisevergütungssystem (EVS) mit Direktvermarktung abgelöst. Die konkrete Folge ist, dass Anlagen mit einer Leistung von mehr als 500 kW bis zum 31.12.2018 auf den Verkauf des produzierten Stroms direkt im Markt umgestellt werden müssen.

Dieses neue Stromvermarktungsmodell beruht auf der Annahme des Energiegesetzes (EnG) durch das schweizerische Volk und die Anpassung der Verordnung über die Förderung der Produktion von Elektrizität aus erneuerbaren Energien (EnFV), deren endgültiger Wortlaut in Kürze bekannt gegeben wird.

 

Wie sieht das neue Vergütungssystem aus?

Der Festpreis der KEV wird durch zwei Komponenten* ersetzt:

  1. durch den Marktpreis, den Ihnen der Stromversorger zahlt, mit dem Sie einen Direktvermarktungsvertrag abschliessen
  2. durch die Einspeiseprämie  (Vergütungssatz abzüglich Referenz-Marktpreis), die quartalsweise von der Vollzugsstelle überwiesen wird

Dieses neue Modell soll die Stromproduzenten anregen, ihren Strom dann einzuspeisen, wenn die Nachfrage am grössten ist.

 

Welche Lösung bietet mir Groupe E an?

Groupe E bietet Ihnen ein Modell*, das Ihren derzeitigen KEV-Preis garantiert. Sie können sogar noch einen Bonus erhalten, sofern die Erlöse des von Ihnen erzeugten Stroms den Referenz-Marktpreis übersteigen. Liegen die Preise niedriger, garantieren wir Ihnen den Referenzmarktpreis und das ohne Abzüge.

Sie brauchen also gar nichts zu tun, Groupe E nimmt Ihnen die Direktvermarktung Ihres Stroms ganz ab. Zudem liefern wir Ihnen Prognosen und verwalten die Einstellungen.

 

RPC

Ab wann kann ich mich für das von Groupe E angebotene Modell entscheiden?

Vorbehaltlich allfälliger Änderungen des EnFV-Entwurfs können Sie die neue Dienstleistung ab 1. Januar 2018 in Anspruch nehmen. Sie haben allerdings bis zum 31.12.2018 Zeit, um die Umstellung auf die Direktvermarktung vorzunehmen.

 

Wo finde ich mehr Informationen über die vorgesehenen gesetzlichen Änderungen?

Alle Entwürfe für die genannten Verordnungen finden Sie direkt auf der Website des Bundesamts für Energie: www.bfe.admin.ch

 

*vorbehaltlich Änderungen des EnFV-Entwurfs

 

Interessiert Sie unser Angebot?  Kontaktieren Sie uns!

Was möchten Sie uns mitteilen?
Wie können wir Sie erreichen?
  • *obligatorisches Feld
  • **eine der zwei Angaben ist erforderlich
Anrede